Weitere Nachrichten

01.09.2014

Schaufenster Elektromobilität

Unter www.schaufenster-elektromobilitaet.org hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur ein Portal mit Informationen über alle Projekte und die ersten Ergebnisse der vier von der Bundesregierung initiierten "Schaufenster Elektromobilität" veröffentlicht.


[mehr ...]

29.08.2014

Handys & Kinder: Jeder zweite Grundschüler besitzt ein Mobiltelefon

Kinder mit Handys oder Smartphones - ein immer häufigerer Anblick: Bereits die Hälfte der Grundschüler in Deutschland besitzt ein Mobiltelefon - bei weiteren acht Prozent planen die Eltern in Kürze eins zu kaufen. Das ergab eine repräsentative Umfrage von deals.com.


[mehr ...]

28.08.2014

Mit der Rettungsgasse Leben retten

Der ADAC weißt darauf hin, dass auch bei einem Stau auf mehrspurigen Straßen alle Autofahrer verpflichtet sind, die bekannte Rettungsgasse frei zu machen.


[mehr ...]

27.08.2014

Blickpunkt Schulanfang

Etwa 700.000 Erstklässler werden in diesen Tagen in Deutschland eingeschult. Dann erkunden die jungen ABC-Schützen zum ersten Mal alleine den Straßenverkehr. Dass das nicht ganz ungefährlich ist, zeigt eine Studie vom Statistischen Bundesamt: jedes Jahr verunglücken etwa 28.000 Kinder im Straßenverkehr.


[mehr ...]

26.08.2014

Demenz und Straßenverkehr

Autofahrer mit einer Demenz werden zum Risiko im Straßenverkehr. Der Verlag Heinrich Vogel bietet passend zum aktuellen Thema den neuen Ratgeber "Demenz und Straßenverkehr" für Angehörige und Nahestehende an. Gemeinsam mit der Medizinerin Frau Dr. med. Hannelore Hofmann-Born und dem Fachanwalt Jürgen Peitz hat der Verlag einen Ratgeber für Mobilität und Sicherheit im Straßenverkehr entwickelt.


[mehr ...]

25.08.2014

1. Halbjahr 2014: Deutlich mehr Tote und Verletzte im Straßenverkehr

1 576 Menschen kamen in den ersten sechs Monaten des Jahres 2014 bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben. Das waren nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 137 Personen oder 9,5 % mehr als im ersten Halbjahr 2013. Noch höher war die Zunahme bei der Zahl der Verletzten mit + 10,6 % auf etwa 185 600 Personen


[mehr ...]

22.08.2014

Hamburgs Schüler sind die Nummer 1

Jeder dritte Jugendliche radelt zur Schule - bundesweit ist es nur jeder fünfte


[mehr ...]

18.08.2014

Achtung: Schulanfänger!

- Zu Beginn des Schuljahres besonders aufmerksam fahren
- Bei der Wahl des Schulwegs für Kinder Gefahrenstellen meiden
- Die Jüngsten im Auto richtig sichern


[mehr ...]

14.08.2014

Verkehrsunfall: Auch die Seele leidet

Die Knochen heilen, doch das Gemüt leidet weiter: Ein Viertel aller bei einem Verkehrsunfall schwer Verletzten, hat psychische Folgeerkrankungen zu befürchten. Zu diesem Ergebnis kommt die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) mit einer aktuellen Untersuchung zu psychischen Folgen von Verkehrsunfällen. Die Studie benennt zudem die maßgeblichen Faktoren, die psychische Störungen nach einem Unfall begünstigen. Die Einleitung gezielter Maßnahmen sollte demnach schon in der Unfallklinik beginnen.


[mehr ...]

13.08.2014

Dashcams und der Datenschutz

Das VG Ansbach fällte gestern die erste gerichtliche Entscheidung bezüglich der Zulässigkeit von Dashcams am Amaturenbrett in der Bundesrepublik.


[mehr ...]
Dienstag, 02.09.2014
Abonnement

Sie wollen keine Ausgabe mehr verpassen? Dann abonnieren Sie die Zeitschrift für Verkehrserziehung noch heute!

Leseprobe

Sie interessieren sich für Verkehrserziehung & Prävention? Schauen Sie hier in die Leseprobe der aktuellen Ausgabe!

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!