Aktuelle Nachrichten

24.05.2021

Aktionstage „Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten“

Kinder sollten ihre Alltagswege aktiv bewältigen

Die Anmeldephase für die Aktionstage „Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten“ hat begonnen. Diese sollen im September bundesweit stattfinden. Ziel der Aktionstage ist es, Kindern den Straßenverkehr näherzubringen, indem sie den Weg zur Schule oder zum Kindergarten zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Roller zurücklegen. Das teilt der ökologische Verkehrsclub (VCD) in einer Pressemitteilung mit.

Mit den Aktionstagen „Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten“ sollen Kinder, Eltern und Beschäftigte im Bildungsbereich dazu ermuntert werden, Projekte mit Mobilitätsbezug umzusetzen. Gerade im Zuge der Corona-Pandemie ist die Gefahr der Bewegungsarmut unter Kindern groß: Sportunterricht und Freizeittraining können nicht wie gewohnt stattfinden und viele Kinder leiden deshalb noch stärker unter Bewegungsmangel. Umso wichtiger ist es, dass Kinder Wege aktiv bewältigen, um die körperliche und kognitive Entwicklung zu schulen und Selbstbewusstsein im Umgang mit dem Straßenverkehr zu erhalten. Aktiv heißt: zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Roller.

Bewegung und Selbstvertrauen im Straßenverkehr 

„Die Aktionstage ‚Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten‘ lenken den Fokus darauf, den Schulweg sicherer zu gestalten und es damit attraktiv zu machen, den Weg zu Fuß, mit dem Rad oder Roller zu bestreiten.“, sagt Britta Ernst, Präsidentin der Kultusministerkonferenz und Schirmherrin der Aktionstage. „So gewinnen die Kinder das notwendige Selbstvertrauen im Straßenverkehr.“  

Die Aktionstage finden vom 20. September bis 1. Oktober 2021 auf Initiative des ökologischen Verkehrsclubs (VCD), dem Deutschen Kinderhilfswerk und dem Verband Bildung und Erziehung (VBE) statt.

(mm)

Foto : goodluz/stock.adobe.com

 

0 Kommentare
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der Verkehrserziehung veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
Montag, 14.06.2021
Abonnement
Zeitschrift für Verkehrserziehung 02/2017

Sie wollen keine Ausgabe mehr verpassen? Dann abonnieren Sie die Zeitschrift für Verkehrserziehung noch heute!

Twitter
Twitter Logo

Kennen Sie eigentlich schon unseren Twitter-Account?

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Produkt-Katalog

JETZT NEU: Entdecken Sie alle Produkte im aktuellen Katalog Verkehrserziehung & Prävention 2020/2021!