Aktuelle Nachrichten

24.09.2018

Appell an Helikoptereltern

Elterntaxi, Schule, Aktionswoche
Werden Kinder mit dem Auto zur Schule gebracht, mangelt es häufig an den richtigen Verhaltensregeln im Verkehr

Nachdem ein Vater einem neunjährigen Mädchen vor einer Grundschule über den Fuß gefahren ist, richtet die Polizei Gütersloh klare Worte an die Eltern.

Als ein Vater seine eigenen Kinder zu einer Grundschule in Gütersloh brachte, kam es zu einem bedauerlichen Zwischenfall. Der 33-Jährige fuhr mit seinem Auto einer anderen Schülerin über den Fuß. Diese wurde leicht verletzt. Der 33-jährige Vater konnte unter Mithilfe einiger Grundschullehrer ermittelt werden. Er muss sich wegen Fahrerflucht verantworten.

Kinder müssen das richtige Verhalten im Straßenverkehr lernen

Die Polizei Gütersloh wurde auf den Vorfall aufmerksam. Sie nahm den Unfall zum Anlass, auf die Gefahren von Elterntaxis vor Schulen hinzuweisen. Mit eindringlichen Worten und im Stile eines Elternbriefes wandten sich die zuständigen Beamten laut Pressemitteilung an die Eltern. „Liebe Eltern von Grundschulkindern, wir verstehen, dass Sie alles daran setzen, Ihre Kinder zu beschützen und es ihnen im Leben so leicht wie möglich zu machen. Allerdings haben wir keinerlei Verständnis dafür, wenn einige von Ihnen Ihr eigenes Kind beschützen, sich aber absolut rücksichtslos gegenüber anderen Kindern verhalten“, war da zu lesen. Wichtig sei es deshalb, dass die Kinder das richtige Verhalten im Straßenverkehr lernen und dazu gehöre auch das Einüben des sichersten Weges zur Schule. Elterntaxis würden zu diesem Lernprozess nichts beitragen.

(ts)

Foto : dpa

 

0 Kommentare
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der Verkehrserziehung veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
Dienstag, 21.05.2019
Abonnement
Zeitschrift für Verkehrserziehung 02/2017

Sie wollen keine Ausgabe mehr verpassen? Dann abonnieren Sie die Zeitschrift für Verkehrserziehung noch heute!

Twitter
Twitter Logo

Kennen Sie eigentlich schon unseren Twitter-Account?

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Produkt-Katalog

Entdecken Sie jetzt alle Produkte in unserem Verkehrserziehungs-katalog 2017/2018!