Aktuelle Nachrichten

06.05.2022

Ausschreibung zum „Roten Ritter 2022“ gestartet

Roter Ritter
Noch bis Mitte Juli können Bewerbungen für den „Roten Ritter 2022“ eingereicht werden

Zum sechsten Mal verleiht die Aktion Kinder-Unfallhilfe in diesem Jahr ihren Präventionspreis. Engagierte Personen und Projekte aus dem Bereich der Unfallprävention können sich ab jetzt bewerben.

Unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Digitales und Verkehr, Volker Wissing, vergibt die Aktion Kinder-Unfallhilfe auch 2022 wieder den Präventionspreis „Der Rote Ritter“. Mit dem Preisgeld fördert der Verein herausragende Ideen, die dafür sorgen, Kinder sicherer durch den Straßenverkehr zu lotsen.

Gesucht werden besondere Einfälle und Projekte zur Unfallverhütung der jüngsten Verkehrsteilnehmenden. Zusätzlich prämiert die Aktion Kinder-Unfallhilfe zusammen mit TEILEn e. V. einen Medienpreis für die Print-, Online-, TV oder Social-Media-Berichterstattung zum Thema Verkehrssicherheit.

Die Preisverleihung findet am 11. November 2022 in der Elbphilharmonie in Hamburg statt. Die vollständigen Bewerbungsunterlagen und alle Details gibt es auf der Homepage des Vereins. Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 15. Juli 2022.

(sd)

Foto : Angelika Warmuth/dpa/Picture Alliance

 

0 Kommentare
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der Verkehrserziehung veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
Freitag, 20.05.2022
Abonnement
Zeitschrift für Verkehrserziehung 02/2017

Sie wollen keine Ausgabe mehr verpassen? Dann abonnieren Sie die Zeitschrift für Verkehrserziehung noch heute!

Twitter
Twitter Logo

Kennen Sie eigentlich schon unseren Twitter-Account?

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Produkt-Katalog

JETZT NEU: Entdecken Sie alle Produkte im aktuellen Katalog Verkehrserziehung & Prävention 2020/2021!