Aktuelle Nachrichten

10.10.2019

Bewerbungen für Förderpreis jetzt möglich

Förderpreis „Innovative Verkehrserziehung in der Schule“
Das sind die Teilnahmebedingungen für den Förderpreis

Die Landesverkehrswacht Bayern und die TÜV SÜD Stiftung zeichnen erneut herausragende Verkehrserziehungskonzepte von Schulen aus: Der Förderpreis ist mit 5.000 Euro dotiert.

Die Landesverkehrswacht Bayern und die TÜV SÜD Stiftung loben im Jahr 2019 erneut den Förderpreis "Innovative Verkehrserziehung in der Schule" aus. Teilnehmen können Klassen oder Kurse aller Grundschulen, Mittelschulen, Förderschulen, Realschulen, Wirtschaftsschulen, FOS/BOS, Gymnasien und Berufsschulen in Bayern.

Ausgezeichnet werden Projekte, die

  • neue Ansätze im Bereich der Verkehrserziehung von Schülern enthalten,
  • bereits in der Praxis umgesetzt wurden und sich bewährt haben,
  • nachhaltig sind und in den einzelnen Klassen aufeinander aufbauen (so dass sich die Schüler immer wieder mit neuen Sachverhalten im Rahmen einer durchgängigen Struktur zum Thema "Verkehrssicherheit" auseinandersetzen können) und
  • auch auf andere Schulen oder Schularten erweiterbar sind.

 Ausgelobt wird ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 5.000 Euro. Das Preisgeld soll wie folgt verwendet werden: 

  • Unterstützung der Lehrkraft, der Schule oder der Klasse zur Weiterentwicklung des Konzeptes;
  • Finanzierung einer Evaluation, um die erfolgskritischen Faktoren zu hinterfragen;
  • Unterstützung bei der Aufbereitung und Auswertung des Konzeptes an anderen Schulen und Schularten.

Die Jury behält sich vor, den Preis zu teilen. Wettbewerbsbeiträge müssen bis Sonntag, 15. Dezember 2019, bei der Landesverkehrswacht Bayern eingereicht werden; entweder per E-Mail (lvw@verkehrswacht-bayern.de) oder postalisch: Landesverkehrswacht Bayern, Ridlerstraße 35 a, 80339 München.

(LVW/ms)

Foto : LVW Bayern

 

0 Kommentare
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der Verkehrserziehung veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
Mittwoch, 16.10.2019
Abonnement
Zeitschrift für Verkehrserziehung 02/2017

Sie wollen keine Ausgabe mehr verpassen? Dann abonnieren Sie die Zeitschrift für Verkehrserziehung noch heute!

Twitter
Twitter Logo

Kennen Sie eigentlich schon unseren Twitter-Account?

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Produkt-Katalog

Entdecken Sie jetzt alle Produkte in unserem Verkehrserziehungs-katalog 2017/2018!