Aktuelle Nachrichten

19.04.2021

BMVI und DVR starten Motorradaktion

Mit einer neuen Verkehrssicherheitsaktion machen das BMVI und der DVR auf die Gefahren für Motorradfahrer aufmerksam

Im Rahmen der Verkehrssicherheitskampagne „Runter vom Gas“ startete in dieser Woche eine neue Aktion für mehr Sicherheit für Motorradfahrer. Initiatoren sind das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR).

Laut Statistischem Bundesamt verunglückten im Jahr 2019 insgesamt 41.865 Nutzer eines Kraftrads. Erschreckend hoch sei dabei der Anteil der tödlich verunglückten Fahrer und Mitfahrer von Leichtkrafträdern und Motorrädern gewesen, so das BMVI in einer Pressemitteilung. Insgesamt kamen 530 ums Leben. Auch die neueste Erhebung des Statistischen Bundesamtes zeigt eine besorgniserregende Entwicklung: Betrug der Anteil der tödlich verunglückten Zweiradfahrer an allen Verkehrstoten im Jahr 1991 noch elf Prozent, so hat er sich mit 20 Prozent 2020 nahezu verdoppelt.

Daher setzen sich das BMVI und der DVR mit einer neuen Aktion für mehr Sicherheit von Bikern ein. Im Mittelpunkt der Aktion steht ein neuer Motorradfilm, der für eine vorausschauende Fahrweise und eine angepasste Geschwindigkeit sensibilisieren soll. Auch die Hamburger Polizeioberkommissarin und leidenschaftliche Motorradfahrerin Cécile Poirot unterstützt die Aktion mit Tipps für eine sichere Fahrt.

Fotowettbewerb: Geschichten vom sicheren Fahren

Abgerundet wird die Aktion von einem Fotowettbewerb, bei dem Motorradfahrer mit ihren Bildern und Geschichten vom jahrzehntelangen sicheren Fahren vorbildliches Fahrverhalten zeigen und damit ein Zeichen für mehr Verkehrssicherheit setzen können.

Detaillierte Informationen sowie den Motorradfilm gibt es unter www.runtervomgas.de.

(ts)

Foto : Torsten Rauhut/stock.adobe.com

 

0 Kommentare
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der Verkehrserziehung veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
Donnerstag, 13.05.2021
Abonnement
Zeitschrift für Verkehrserziehung 02/2017

Sie wollen keine Ausgabe mehr verpassen? Dann abonnieren Sie die Zeitschrift für Verkehrserziehung noch heute!

Twitter
Twitter Logo

Kennen Sie eigentlich schon unseren Twitter-Account?

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Produkt-Katalog

JETZT NEU: Entdecken Sie alle Produkte im aktuellen Katalog Verkehrserziehung & Prävention 2020/2021!