Aktuelle Nachrichten

15.05.2019

Dekra präsentiert Verkehrssicherheitsreport 2019

Der diesjährige Dekra Verkehrssicherheitsreport befasst sich schwerpunktmäßig mit Kindern unter 15 Jahren

Schwerpunktmäßig stehen im diesjährigen Verkehrssicherheitsreport der Dekra Kinder unter 15 Jahren im Mittelpunkt.

Die Dekra hat ihren alljährlichen Verkehrssicherheitsreport veröffentlicht. In den Bereichen „Mensch“, „Fahrzeugtechnik“ und „Infrastruktur“ zeigt die technische Prüfstelle Möglichkeiten auf, um alle Potenziale für die stetige Verbesserung der Verkehrssicherheit von Kindern auszunutzen. Besonders steht dieses Mal die Verkehrssicherheit von Kindern unter 15 Jahren im Mittelpunkt.

Verkehrserziehung ist wichtigste Voraussetzung

Zu den wichtigsten Aufgaben zähle dabei die Verkehrserziehung von Kindern, berichtet die Dekra. Denn Kinder seien aufgrund ihrer Physis und Psyche häufig noch nicht in der Lage, in Gefahrensituationen die richtige Entscheidung zu treffen. Neben der Verkehrserziehung sei es wichtig, in der Umgebung von Kindergärten und Schulen für eine sichere Straßenverkehrsinfrastruktur zu sorgen. Dies könne beispielsweise mit Maßnahmen zur Geschwindigkeitsreduzierung vollzogen werden. Auch das Thema „Elterntaxi“ spricht der Verkehrssicherheitsreport der Dekra an. Denn „Elterntaxis“ würden einerseits das sichere Verhalten von Kindern im Straßenverkehr nicht fördern und andererseits für zusätzliches Gefährdungspotenzial vor Schulen und Kindergärten sorgen.

Um die Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr zusätzlich zu erhöhen, rät die Dekra außerdem dazu, kontrastreiche Kleidung mit retroreflektierenden Elementen zu tragen.

Der gesamte Dekra Verkehrssicherheitsreport 2019 ist unter http://www.dekra.de/verkehrssicherheitsreport einsehbar.

(ts)

Foto : Dekra e.V.

 

0 Kommentare
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der Verkehrserziehung veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
Dienstag, 21.05.2019
Abonnement
Zeitschrift für Verkehrserziehung 02/2017

Sie wollen keine Ausgabe mehr verpassen? Dann abonnieren Sie die Zeitschrift für Verkehrserziehung noch heute!

Twitter
Twitter Logo

Kennen Sie eigentlich schon unseren Twitter-Account?

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Produkt-Katalog

Entdecken Sie jetzt alle Produkte in unserem Verkehrserziehungs-katalog 2017/2018!