Aktuelle Nachrichten

29.05.2018

Elf- bis 17-Jährige am Lenkrad

Fahrtraining
Fahrspaß für Minderjährige - den gibt es nicht nur im Rahmen von BF17

Jaguar und Land Rover haben ein Fahrtraining für Elf- bis 17-Jährige ins Leben gerufen. Auf abgesperrtem Gelände können Kinder unter Aufsicht eines Erziehungsberechtigten erste Erfahrungen sammeln.

In Wülfrath bei Wuppertal können Kinder ganz legal erste Erfahrungen hinter dem Steuer sammeln. Jaguar und Land Rover bieten im "Land Rover Experience Center" ein Fahrtraining für Elf- bis 17-Jährige an. Ein persönlicher Instruktor erklärt den Kindern die Grundlagen eines Fahrzeuges und begleitet sie bei den ersten Fahrversuchen im Jaguar-SUV auf einem mit Pylonen abgesteckten Parcours oder mit einem Land Rover Discovery Sport inklusive Doppelbedienung im Steinbruch.

Einzige Voraussetzungen sind, dass die Kinder mindestens 1,42 Meter groß sind, ihre Augen den Anforderungen der FeV entsprechen und keine gesundheitlichen Einschränkungen vorliegen. Auf einem Auto können ein bis drei Kinder teilnehmen, wenn ein Erziehungsberechtigter an Bord ist. Die Teilnahme für ein Kind kostet 150 Euro, zwei kosten 200, drei Kinder 225 Euro.

 (ms)

Foto : Jaguar

 

0 Kommentare
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der Verkehrserziehung veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
Sonntag, 24.03.2019
Abonnement
Zeitschrift für Verkehrserziehung 02/2017

Sie wollen keine Ausgabe mehr verpassen? Dann abonnieren Sie die Zeitschrift für Verkehrserziehung noch heute!

Twitter
Twitter Logo

Kennen Sie eigentlich schon unseren Twitter-Account?

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Produkt-Katalog

Entdecken Sie jetzt alle Produkte in unserem Verkehrserziehungs-katalog 2017/2018!