Aktuelle Nachrichten

01.08.2019

Forderung nach Schulwegtraining statt Elterntaxi

Eltern sollten mir ihren Kindern vor dem Schulbeginn den Weg zur Schule mehrmals einüben

Die Deutsche Verkehrswacht (DVW) und der Bundeselternrat (BER) fordern dazu auf, in den Sommerferien oder sogar vorher den Schulweg mehrmals zu üben.

Elterntaxis sollten nach Möglichkeit vermieden werden, schreibt die DVW. Denn Kinder würden sich die Fähigkeit, im Straßenverkehr souveräner zu reagieren, nur durch das Schulwegtraining mit Eltern und dem selbstständig zurückgelegten Schulweg aneignen.

Wie funktioniert Schulwegtraining?

Um den Kleinen das sichere Verhalten auf den Schulweg nahezubringen, würden die meisten Schulen Schulwegpläne bereitstellen, welche Routen ohne oder nur mit geringen Gefahrenpunkten zeigen. Eltern sollten wissen, dass der kürzeste Weg zur Schule nicht immer auch der sicherste ist, berichtet die DVW.

Außerdem sollten sie gemeinsam mit ihren Kindern den Schulweg abgehen und auf mögliche Gefahrenpunkte wie beim Abbiegen, bei Straßenüberquerungen oder an Baustellen, aufmerksam machen. Nach einigen Übungsgängen, wenn das Kind schon sicherer ist, könne ihm die „Führungsrolle“ übergeben werden, sodass sie dann ihre Eltern lotsen, die nur noch korrigierend eingreifen. Wichtig sei, dass die Strecke zu den gleichen Zeiten wie später abgelaufen werde, damit der Eindruck von Verkehrsaufkommen und Verkehrsgeschehen möglichst bekannt ist.

Außerdem sollte das Schulwegtraining mehrmals wiederholt werden. Denn erst dadurch würden sich Kinder die Abläufe einprägen und sicherer werden.

(ts)

Foto : somenski/Fotolia

 

0 Kommentare
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der Verkehrserziehung veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
Sonntag, 18.08.2019
Abonnement
Zeitschrift für Verkehrserziehung 02/2017

Sie wollen keine Ausgabe mehr verpassen? Dann abonnieren Sie die Zeitschrift für Verkehrserziehung noch heute!

Twitter
Twitter Logo

Kennen Sie eigentlich schon unseren Twitter-Account?

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Produkt-Katalog

Entdecken Sie jetzt alle Produkte in unserem Verkehrserziehungs-katalog 2017/2018!