Aktuelle Nachrichten

23.11.2020

Gegen Egoismus im Straßenverkehr

Die Zahl der aggressiven Verkehrsteilnehmer steigt stetig an. Dem wollen die DVW und die R+V Versicherung entgegenwirken

Die Deutsche Verkehrswacht (DVW) unterstützt die neue Kampagne „Du bist nicht allein“ der R+V Versicherung. Beide wollen damit ein Zeichen für den respektvollen Umgang unter Verkehrsteilnehmern setzen.

Das Verkehrsaufkommen und damit der Platzbedarf für Auto, Fahrrad und Fußgänger steigt stetig an, was unweigerlich zu einem erhöhten Konfliktpotenzial führt. Zudem sind Verkehrsteilnehmer zunehmend gestresster und hektischer unterwegs, wie die aktuelle Studie „Verkehrsklima 2020“ der Unfallforschung der Versicherer zeigt. Nicht selten kommt es dabei zu verbalen Auseinandersetzungen bis hin zu Nötigungen oder sogar Handgreiflichkeiten. Diese Tendenz wird von Mobilitätsexperten mit Sorge beobachtet und hatte unter anderem den Deutschen Verkehrsgerichtstag dazu bewegt, sich 2020 erneut mit den Thema Aggression zu befassen.

Um dem entgegenzuwirken, sprechen sich DVW und R+V für mehr Gelassenheit und Verständnis unter den Verkehrsteilnehmern aus. Deshalb informieren sie nun auf der Webseite www.nicht-allein.de zum Thema Egoismus im Straßenverkehr und geben praktische Tipps für den Alltag.

(ts)

Foto : Berki Cosmin Alin/stock.adobe.com

 

0 Kommentare
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der Verkehrserziehung veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
Donnerstag, 13.05.2021
Abonnement
Zeitschrift für Verkehrserziehung 02/2017

Sie wollen keine Ausgabe mehr verpassen? Dann abonnieren Sie die Zeitschrift für Verkehrserziehung noch heute!

Twitter
Twitter Logo

Kennen Sie eigentlich schon unseren Twitter-Account?

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Produkt-Katalog

JETZT NEU: Entdecken Sie alle Produkte im aktuellen Katalog Verkehrserziehung & Prävention 2020/2021!