Aktuelle Nachrichten

01.02.2021

Gegen „Fake News“ im Netz

Beim diesjährigen Aktionstag geht es um Meinungsbildung im Internet

Zum diesjährigen Safer Internet Day 2021 stellt die EU-Initiative klicksafe die Frage, wem man im digitalen Raum glauben kann und erklärt, woran Falschmeldungen zu erkennen sind.

Am 9. Februar findet der internationale Safer Internet Day 2021 statt. Unter dem Motto „Together for a better internet“ ruft die Initiative der Europäischen Kommission weltweit zu Veranstaltungen und Aktionen rund um das Thema Internetsicherheit auf.

In Deutschland koordiniert klicksafe die nationalen Aktivitäten und stellt wieder ein umfangreiches Informations- und Serviceangebot sowie Materialien für die pädagogische Arbeit zur Verfügung. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Thema „Wem glaube ich? Meinungsbildung zwischen Fakt und Fake“.  

In den sozialen Netzwerken werden außerdem weitere Inhalte und Diskussionen unter den Hashtags #WerMachtMeineMeinung und #SID2021 zu finden sein. Deutschlandweit können sich Institutionen, Organisationen, Bildungseinrichtungen und Privatpersonen mit eigenen Beiträgen und Projekten am Safer Internet Day beteiligen.

Weitere Informationen zum Aktionstag gibt es hier.

(sd)

Foto : klicksafe.de

 

0 Kommentare
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der Verkehrserziehung veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
Dienstag, 02.03.2021
Abonnement
Zeitschrift für Verkehrserziehung 02/2017

Sie wollen keine Ausgabe mehr verpassen? Dann abonnieren Sie die Zeitschrift für Verkehrserziehung noch heute!

Twitter
Twitter Logo

Kennen Sie eigentlich schon unseren Twitter-Account?

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Produkt-Katalog

JETZT NEU: Entdecken Sie alle Produkte im aktuellen Katalog Verkehrserziehung & Prävention 2020/2021!