Aktuelle Nachrichten

01.01.2021

Jetzt mitmachen bei „Unterwegs – aber sicher“

Schülerlotse
Auch Schulweghelfer sind bei dem Wettbewerb „Unterwegs – aber sicher“ gefragt

Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) und der Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) vergeben alle zwei Jahre Preise für die besten Ideen, um die betriebliche Verkehrssicherheit zu verbessern. 2021 ist es wieder soweit.

Im Rahmen des Wettbewerbs suchen DVR und VDSI innovative Projekte, die nachhaltig zu weniger Wegeunfällen, Schulweg- und Dienstwegeunfällen beziehungsweise Unfällen im innerbetrieblichen Transport und Verkehr geführt haben.

Der Wettbewerb richtet sich an Verantwortliche in der betrieblichen Verkehrssicherheitsarbeit wie Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der gesetzlichen Unfallversicherung und andere Fachleute. Teilnehmen können auch Personen, die Institutionen wie Schulen, Hochschulen oder Krankenhäuser in Fragen der Verkehrssicherheit betreuen, heißt es in einer Pressemitteilung des DVR.

Bis zum 31. Mai 2021 können Interessierte Ihr Projekt einreichen. Die Teilnahmebedingungen und weitere Informationen gibt es hier.

(sd)

Foto : Fotolia/Gerhard Seybert

 

0 Kommentare
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der Verkehrserziehung veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
Montag, 18.01.2021
Abonnement
Zeitschrift für Verkehrserziehung 02/2017

Sie wollen keine Ausgabe mehr verpassen? Dann abonnieren Sie die Zeitschrift für Verkehrserziehung noch heute!

Twitter
Twitter Logo

Kennen Sie eigentlich schon unseren Twitter-Account?

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Produkt-Katalog

JETZT NEU: Entdecken Sie alle Produkte im aktuellen Katalog Verkehrserziehung & Prävention 2020/2021!