Aktuelle Nachrichten

02.08.2018

Kita-Preis sucht Bewerber

Deutscher Kita-Preis, Gewinner
Die Gewinner des Deutschen Kita-Preises 2019 erhalten 25.000 Euro Preisgeld

Noch bis zum 31. August 2018 können sich Kindertagesstätten und lokale Initiativen für den Deutschen Kita-Preis 2019 bewerben. Der Gewinner erhält 25.000 Euro.

Wer wird Kita des Jahres 2019? Bis Ende August haben Kindertagesstätten und lokale Initiativen noch die Möglichkeit, sich zu bewerben. Für den Preis kommen Einrichtungen in Frage, die sich stetig für gute Qualität in der frühen Bildung einsetzen. Außerdem werden die Mitwirkungsmöglichkeiten von Kindern und Eltern sowie die Zusammenarbeit mit Partnern vor Ort bei der Auswahl der Preisträger gewertet.

Die Preise vergibt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung in Partnerschaft mit der Heinz und Heide Dürr Stiftung, der Karg-Stiftung, dem „Eltern“-Magazin und dem Didacta-Verband. Zur Jury zählen Experten aus Wissenschaft, Praxis, Politik, Verbänden und Zivilgesellschaft.

Geldpreise für die Gewinner

In den beiden Kategorien „Kita des Jahres“ und „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“, werden Geldprämien im Gesamtwert von bis 130.000 Euro vergeben. Die beiden Erstplatzierten der Kategorien dürfen sich über 25.000 Euro freuen. Die acht Zweitplatzierten – in jeder Kategorie gibt es vier zweite Plätze – erhalten jeweils 10.000 Euro.

Um den Deutschen Kita-Preis 2019 können sich Einrichtungen noch bis zum 31. August 2018 unter http://www.deutscher-kita-preis.de/bewerbung bewerben. Die Auszeichnung wird dann im Mai 2019 vergeben. (ms/ts)

Foto : DKJS / Alexander Janetzko

 

0 Kommentare
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der Verkehrserziehung veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
Montag, 22.10.2018
Abonnement
Zeitschrift für Verkehrserziehung 02/2017

Sie wollen keine Ausgabe mehr verpassen? Dann abonnieren Sie die Zeitschrift für Verkehrserziehung noch heute!

Twitter
Twitter Logo

Kennen Sie eigentlich schon unseren Twitter-Account?

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Produkt-Katalog

Entdecken Sie jetzt alle Produkte in unserem Verkehrserziehungs-katalog 2017/2018!