Aktuelle Nachrichten

27.03.2019

Kritik an Zulassung von Elektrokleinstfahrzeugen

Die Zulassung von Elektro-Skateboards könnte die Sicherheit von anderen Verkehrsteilnehmern massiv beeinträchtigen

Die Deutsche Verkehrswacht kritisiert den Antrag in der Verordnung für Elektrokleinstfahrzeuge (eKFV), generell Fahrzeuge ohne Lenkstange für den Straßenverkehr zuzulassen.

Mit der Zustimmung fiele für E-Skateboards oder selbstbalancierende Hoverboards die Höchstgeschwindigkeit von mehr als 20 km/h sowie Altersgrenzen und Führerscheinpflicht weg. Auch die Nutzung von Gehwegen mit derartigen Fahrzeugen wäre dann erlaubt. Die Deutsche Verkehrswacht (DVW) sieht dies – vor allem in Hinblick auf die Sicherheit von anderen Verkehrsteilnehmern – äußerst kritisch. Auch die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) äußerte zuletzt Bedenken.

Letztlich könne man noch nicht genau einschätzen, welchen Einfluss Elektrokleinstfahrzeuge auf die Verkehrssicherheit hätten, erklärt DVW-Präsident Kurt Bodewig. Er sei aber davon überzeugt, dass Hoverboards und E-Skateboards eine noch größere Gefahr für den Straßenverkehr darstellen könnten, als es Fahrzeuge mit Lenkstange tun.

DVW fordert, ersten Entwurf umzusetzen

Im ersten Entwurf der eKFV seien die Anforderungen für Elektrokleinstfahrzeuge im Straßenverkehr deutlich höher gewesen. Mit dem neuen Entwurf, der nun umgesetzt werden soll, seien diese gelockert worden. Dies ginge vor allem zu Lasten der Verkehrssicherheit, schreibt die DVW. Auch die BASt hatte diese Einschätzung in ihrem Bericht „Untersuchung zu Elektrokleinstfahrzeugen“ bestätigt.

(ts)

Foto : DVW

 

0 Kommentare
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der Verkehrserziehung veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
Dienstag, 25.06.2019
Abonnement
Zeitschrift für Verkehrserziehung 02/2017

Sie wollen keine Ausgabe mehr verpassen? Dann abonnieren Sie die Zeitschrift für Verkehrserziehung noch heute!

Twitter
Twitter Logo

Kennen Sie eigentlich schon unseren Twitter-Account?

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Produkt-Katalog

Entdecken Sie jetzt alle Produkte in unserem Verkehrserziehungs-katalog 2017/2018!