Aktuelle Nachrichten

19.08.2019

Kurzfilm-Wettbewerb für Verkehrssicherheit

Einer der fünf Kurzfilme warnt vor den Gefahren des "Vorglühens", wenn man anschließend im Straßenverkehr unterwegs ist

Fünf Beiträge sind noch im Rennen um den Publikumspreis des Kurzfilm-Wettbewerbs. Die Öffentlichkeit entscheidet, wer gewinnt.

Die Deutsche Verkehrswacht (DVW) und die Björn-Steiger-Stiftung haben im Frühjahr einen Kurzfilm-Wettbewerb ausgerufen. Junge Kreative sollten selbstproduzierte Videoclips zum richtigen Verkehrsverhalten und Sicherheit im Straßenverkehr einreichen. Die gelungensten Filme stellt eine Jury nun der Öffentlichkeit zur Wahl. Fünf Beiträge sind noch im Rennen um den Publikumspreis.

Seit Freitag, 16. August, sollen innerhalb einer Woche die fünf Kurzfilme veröffentlicht werden. Auf dem Twitterkanal der DVW sind die ersten beiden Videos ("Tomato Killer" und "Vom Vortrinken in den Club") online. Auf der neu gestalteten Website sind die Beiträge noch nicht zu finden. Das Video, das bis zum 20. September am häufigsten aufgerufen wurde, gewinnt.

Der Präsident der DVW Kurt Bodewig lobte das große Engagement der Filmemacher: „Wir haben so viele gute Ideen gesehen, dass die Wahl schwerfiel. Nun soll unser Online-Publikum mit ihren Klicks entscheiden, welcher Verkehrssicherheitsfilm am besten ankommt.“

(ms)

Foto : Uwe Anspach/dpa

 

0 Kommentare
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der Verkehrserziehung veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
Samstag, 21.09.2019
Abonnement
Zeitschrift für Verkehrserziehung 02/2017

Sie wollen keine Ausgabe mehr verpassen? Dann abonnieren Sie die Zeitschrift für Verkehrserziehung noch heute!

Twitter
Twitter Logo

Kennen Sie eigentlich schon unseren Twitter-Account?

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Produkt-Katalog

Entdecken Sie jetzt alle Produkte in unserem Verkehrserziehungs-katalog 2017/2018!