Aktuelle Nachrichten

22.09.2021

Mit dem E-Scooter sicher durch den Herbst

E-Scooter
Die dunkle Jahreszeit birgt einige Herausforderungen für E-Scooter-Fahrerinnen und -Fahrer

Um auch im Herbst sicher mit dem E-Scooter ans Ziel zu kommen, sollten Fahrerinnen und Fahrer ein paar Tipps beachten.

Mit Dunkelheit, Laub, Nässe und Nebel sorgt der Herbst für einige Herausforderungen. Auch mit dem E-Scooter ist hier besondere Vorsicht geboten. Frank Schneider, Experte für Fahrzeugtechnik beim TÜV-Verband warnt: „Herabfallendes Laub macht nassen Asphalt zu einer gefährlichen Rutschbahn. Rollerfahrer sollten deshalb immer die Straße im Blick haben und auch kleine Stolperfallen sanft umfahren.“

Darauf sollten E-Scooter-Fahrerinnen und -Fahrer achten:

  • An die Verkehrsregeln halten, nicht auf Gehwegen fahren und beide Hände am Lenker lassen
  • Alleine fahren und keine weitere Person mitnehmen
  • Defensive Fahrweise, Vorfahrtsregeln respektieren und in Abbiegesituationen Blickkontakt zu anderen Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmern suchen
  • Nicht unter Drogen- oder Alkoholeinfluss fahren
  • Bei Fahrten nach Sonnenuntergang helle und reflektierende Kleidung tragen
  • Aufmerksam bleiben, Ablenkungen durch Mobiltelefon oder Kopfhörer vermeiden

Vorsicht ist außerdem vor Laubhaufen und Pfützen geboten: Unrat, Steine und andere Dinge können sich hier leicht verbergen und zu einem Sturzrisiko werden. Rutscht ein Rad auf einer nassen Straße weg oder bleibt in einem Hindernis stecken, besteht bei E-Scooter-Fahrerinnen und -Fahrern die Gefahr, nach vorne geschleudert zu werden. Deshalb ist es ratsam, den Kopf mit einem Helm zu schützen.

(mm)

Foto : terovesalainen/stock.adobe.com

 

0 Kommentare
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der Verkehrserziehung veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
Samstag, 16.10.2021
Abonnement
Zeitschrift für Verkehrserziehung 02/2017

Sie wollen keine Ausgabe mehr verpassen? Dann abonnieren Sie die Zeitschrift für Verkehrserziehung noch heute!

Twitter
Twitter Logo

Kennen Sie eigentlich schon unseren Twitter-Account?

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Produkt-Katalog

JETZT NEU: Entdecken Sie alle Produkte im aktuellen Katalog Verkehrserziehung & Prävention 2020/2021!