Aktuelle Nachrichten

04.05.2022

Neue Sicherheitskampagne des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg

Smartphone
Ein Blick aufs Smartphone im falschen Moment kann im Straßenverkehr mitunter tödlich ausgehen

Das baden-württembergische Verkehrsministerium hat die neue Sicherheitskampagne „Im Blindflug durch die Stadt“ vorgestellt. Mit einem Videoclip informieren sie über die Gefahren von Ablenkungen im Straßenverkehr.

Jeder achte tödliche Verkehrsunfall 2021 passierte durch Ablenkungen, meist wegen der Nutzung eines Smartphones. Nicht nur Autofahrer, sondern auch Fußgänger und Radfahrer verursachen durch Ablenkung kritische Verkehrssituationen oder Unfälle. Deshalb appelliert das Verkehrsministerium Baden-Württemberg auf seiner Webseite mit dem Videoclip an alle Zufußgehenden, sich beim Gehen auf den Straßenverkehr zu fokussieren und sich nicht vom Smartphone ablenken zu lassen. Das Video entstand im Rahmen der Verkehrssicherheitskampagne Vorsicht.Rücksicht.Umsicht. In einem zweiten Clip richtet sich das Ministerium auch an Autofahrende. Hier geht’s zum Video.

(mm)

Foto : photophonie/stock.adobe.com

 

0 Kommentare
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der Verkehrserziehung veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
Freitag, 20.05.2022
Abonnement
Zeitschrift für Verkehrserziehung 02/2017

Sie wollen keine Ausgabe mehr verpassen? Dann abonnieren Sie die Zeitschrift für Verkehrserziehung noch heute!

Twitter
Twitter Logo

Kennen Sie eigentlich schon unseren Twitter-Account?

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Produkt-Katalog

JETZT NEU: Entdecken Sie alle Produkte im aktuellen Katalog Verkehrserziehung & Prävention 2020/2021!