Aktuelle Nachrichten

11.11.2020

Pädagogischer Medienpreis 2020: Kindersuchmaschine ausgezeichnet

Tablet
„fragFINN.de“ engagiert sich für einen positiven Jugendmedienschutz sowie die Stärkung der Medienkompetenz von Kindern

Die Kindersuchmaschine „fragFINN.de“ sowie die dazugehörige App wurden in der Kategorie digitale Angebote für Kinder mit dem Pädagogischen Medienpreis 2020 prämiert. Mit dieser Auszeichnung kürt SIN-Studio im Netz pädagogisch wertvolle Angebote.

In einem fundierten dreiteiligen Auswahlverfahren wurden insgesamt 15 Produkte für Kinder und Jugendliche von einer Jury bestehend aus pädagogischen Fachkräften, Experten, Kindern und Jugendlichen mit dem Prädikat „pädagogisch wertvoll“ ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand am Dienstag, 03. November, als Videokonferenz statt.

„Gerade in diesem herausfordernden Jahr mit Schulschließungen und Lockdowns zeigt sich, dass informative, unterhaltende und zugleich sichere digitale Angebote wie 'fragFINN.de' von essentieller Bedeutung für Kinder sind. Wir freuen uns sehr, dass die Jury unser Angebot als pädagogisch wertvoll gewürdigt hat. Dieser Preis bestätigt uns darin, Kindern einen sicheren Einstieg in die digitale Welt zu ermöglichen, und motiviert uns noch mehr, unser Angebot weiterhin attraktiv zu gestalten“, sagt Geschäftsführerin Anke Meinders.

Bei der Kindersuchmaschine „fragFINN.de“ und der zugehörigen Browser-App werden ausschließlich Kinder- und Erwachseneninternetseiten angezeigt, die im Vorfeld redaktionell geprüft wurden. Zusätzlich gibt es mehrfach wöchentlich neben informativen und unterhaltsamen Onlineangeboten wie Videos und Spiele auch Empfehlungen für Kinderseiten mit tagesaktuellen und gesellschaftlich relevanten Inhalten. Klimawandel, Europa, Rassismus und natürlich Corona spielten in diesem Jahr eine besondere Rolle. Zudem bietet „fragFINN.de“ Kindern unterschiedliche Teilhabemöglichkeiten. So können sie sich als „FINNreporter“ einbringen, Webseiten vorschlagen und ihre Meinung in Kommentaren äußern. Mit diesem Gesamtangebot überzeugte „fragFINN.de“: „Die Jury befindet 'fragFINN' als eine sehr gut gelungene Lösung, um Kindern einen sanften Einstieg ins Internet zu ermöglichen. Das Angebot ist in inhaltlicher, optischer und technischer Hinsicht überzeugend umgesetzt.“

Zur Kindersuchmaschine geht es hier.

(sd)

Foto : shapecharge/Getty Images/iStock

 

0 Kommentare
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der Verkehrserziehung veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
Samstag, 28.11.2020
Abonnement
Zeitschrift für Verkehrserziehung 02/2017

Sie wollen keine Ausgabe mehr verpassen? Dann abonnieren Sie die Zeitschrift für Verkehrserziehung noch heute!

Twitter
Twitter Logo

Kennen Sie eigentlich schon unseren Twitter-Account?

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Produkt-Katalog

JETZT NEU: Entdecken Sie alle Produkte im aktuellen Katalog Verkehrserziehung & Prävention 2020/2021!