Aktuelle Nachrichten

31.05.2021

Pandemie-Ritter gesucht

Roter Ritter
Der Präventionspreis „Roter Ritter“

Die Aktion Kinder-Unfallhilfe ehrt mit ihrem Präventionspreis „Der Rote Ritter“ Ideen und Projekte, die dazu beitragen, Unfälle von Kindern und Jugendlichen im Straßenverkehr zu vermeiden. In Corona-Zeiten soll ein „Sonder-Ritter“ vergeben werden. Die Bewerbungsphase läuft.

Die Ausschreibung zum „Sonder-Ritter in Pandemiezeiten“, unter der Schirmherrschaft des Bundesverkehrsministers, ist gestartet.  In diesem Jahr sollen gezielt diejenigen die Auszeichnung erhalten, die sich trotz oder gerade wegen der Pandemie auf bemerkenswerte Weise für die Präventionsarbeit für die jüngsten Verkehrsteilnehmer einsetzen.

Zusätzlich vergibt die Aktion Kinder-Unfallhilfe einen Medienpreis für die Print-, Online-, TV oder Social-Media-Berichterstattung zum Thema Verkehrssicherheit in Pandemiezeiten. Die Preisverleihung ist für den Herbst 2021 angesetzt – unter Beachtung der dann geltenden Corona-Infektionsschutzregeln.

Alle Details zum Sonderpreis und den Bewerbungen gibt es hier.

Foto : Angelika Warmuth/dpa/Picture Alliance

 

0 Kommentare
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der Verkehrserziehung veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
Montag, 14.06.2021
Abonnement
Zeitschrift für Verkehrserziehung 02/2017

Sie wollen keine Ausgabe mehr verpassen? Dann abonnieren Sie die Zeitschrift für Verkehrserziehung noch heute!

Twitter
Twitter Logo

Kennen Sie eigentlich schon unseren Twitter-Account?

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Produkt-Katalog

JETZT NEU: Entdecken Sie alle Produkte im aktuellen Katalog Verkehrserziehung & Prävention 2020/2021!