Aktuelle Nachrichten

04.11.2022

Schulterblick vergessen: Radfahrer haftet allein

Fahrrad
Auch Radfahrer müssen sich beim Abbiegen zweimal umschauen

Auch für Radfahrer gilt die doppelte Rückschaupflicht. Wer diese beim Abbiegen missachtet, muss im Falle eines Unfalls alleine für den Schaden aufkommen. Das hat das Düsseldorfer Oberlandesgericht entschieden.

In dem Fall, über den das Portal anwaltsregister.de informiert, war ein Radfahrer beim Linksabbiegen mit dem ihm folgenden Auto kollidiert. Der Radler hatte sich beim Abbiegen nicht umgesehen und sich zuvor auch nicht bis zur Mitte der Straße eingeordnet. Laut Angaben des Autofahrers habe der Radfahrer nicht einmal seinen Richtungswechsel angezeigt.

Das Oberlandesgericht Düsseldorf, das den Sachverhalt schließlich klären musste, stellte fest, dass sich auch Radfahrer an die in der Straßenverkehrsordnung verankerte doppelte Rückschaupflicht halten müssen. Vor dem Einordnen und dann nochmal vor dem Abbiegen müsse man sich vergewissern, dass der Weg frei ist, um damit auch eine Eigengefährdung durch andere auszuschließen. Eine Mitschuld des Autofahrers konnte das Gericht nicht erkennen. Entsprechend musste der Radfahrer alleine für den entstandenen Schaden haften.

Oberlandesgericht Düsseldorf
Aktenzeichen 1 U 216/20

(sd)

Foto : Jens Büttner/dpa/picture-alliance

 

0 Kommentare
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der Verkehrserziehung veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
Mittwoch, 30.11.2022
Abonnement
Zeitschrift für Verkehrserziehung 02/2017

Sie wollen keine Ausgabe mehr verpassen? Dann abonnieren Sie die Zeitschrift für Verkehrserziehung noch heute!

Twitter
Twitter Logo

Kennen Sie eigentlich schon unseren Twitter-Account?

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Produkt-Katalog

JETZT NEU: Entdecken Sie alle Produkte im aktuellen Katalog Verkehrserziehung & Prävention 2020/2021!