Aktuelle Nachrichten

28.03.2019

"Schulweg so sicher wie nur möglich machen"

Kind auf dem Weg zur Schule
Noch vor dem ersten Schultag sollten Eltern mit ihren Kindern den Schulweg trainieren

Zusammen mit der Gemeinschaftsaktion "Sicher zur Schule – Sicher nach Hause" haben Vertreter der Bayerischen Polizei an einer Münchener Grundschule Maßnahmen für mehr Schulwegsicherheit vorgestellt.

Anlass für die Aktion war die bayernweite Schuleinschreibung 2019, die im April startet. Unter anderem wurden Maßnahmen zum weiteren Ausbau der Schulwegdienste und zur Sensibilisierung der Eltern für einen sicheren Schulweg vorgestellt. Harald Pickert von der Bayerischen Landespolizei richtete sich zudem mit einem Appell an alle Verkehrsteilnehmer, besonders auf Schulkinder im Straßenverkehr zu achten: „Mit unserem Verkehrssicherheitsprogramm 2020 ‚Bayern mobil – sicher ans Ziel‘ setzen wir alles daran, den Schulweg so sicher wie nur möglich zu machen.“

Wie Pickert weiter erläuterte, seien Schulkinder und vor allem Schulanfänger im Straßenverkehr besonders gefährdet, weil ihnen die Erfahrung und das Gefahrenbewusstsein fehle. Besorgt zeigte sich der Beamte in diesem Zusammenhang deshalb vor allem über die Verkehrsunfallentwicklung im vergangenen Jahr, denn die Zahl der Schulwegunfälle stieg 2018 in Bayern um 3,7 Prozent auf 707 Fälle.

Maßnahmen, die helfen

Abhilfe könnte beispielsweise die weitere Stärkung der Schulwegdienste schaffen. Denn laut Pickert habe es in der Vergangenheit an keinem von einem Schulwegdienst betreuten Übergang einen schweren oder tödlichen Schulwegunfall gegeben. Außerdem sollten sich Eltern die Zeit nehmen, mit ihren Kindern noch vor dem ersten Schultag den Schulweg einzuüben. Auch eine flächendeckende Verkehrserziehung in den Jugendverkehrsschulen sei ein wichtiger Faktor.

(ts)

Foto : adobe.stock.com/Martin Pohner

 

0 Kommentare
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der Verkehrserziehung veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
Dienstag, 25.06.2019
Abonnement
Zeitschrift für Verkehrserziehung 02/2017

Sie wollen keine Ausgabe mehr verpassen? Dann abonnieren Sie die Zeitschrift für Verkehrserziehung noch heute!

Twitter
Twitter Logo

Kennen Sie eigentlich schon unseren Twitter-Account?

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Produkt-Katalog

Entdecken Sie jetzt alle Produkte in unserem Verkehrserziehungs-katalog 2017/2018!