Aktuelle Nachrichten

25.06.2020

Schwerpunktaktion 2020 widmet sich neuen Mobilitätsformen

Die Schwerpunktaktion des DVR und der UK/BG steht in diesem Jahr unter dem Motto "Wie kommst du an?"

Wie gelingt beispielsweise mittels E-Scooter oder Carsharing die unfallfreie Fahrt zum Arbeitsplatz? Mit dieser Frage beschäftigt sich die diesjährige Schwerpunktaktion des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR) sowie der Unfallkassen und Berufsgenossenschaften (UK/BG).

Die Wahl des Verkehrsmittels kann in Zeiten einer zunehmenden Verkehrsdichte und des Klimawandels eine echte Herausforderung sein. Gleichzeitig bieten E-Scooter und Elektroautos, Carsharing, Fahrgemeinschaften oder der Mix aus öffentlichen und privaten Verkehrsmitteln jedem Verkehrsteilnehmer die Chance, die Mobilität nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu gestalten. Die Kombination beider Aspekte ist schwierig, daher möchte die diesjährige Schwerpunktaktion des DVR und der UK/BG dazu beitragen, Lösungswege zu finden. Deshalb liefert sie praktische Tipps, rechtliche Informationen und mehr. Zudem steht ein umfassendes Materialangebot mit Filmen, Seminarmaterialien und Präsentationen zur Verfügung.

Alle Informationen zur neuen Schwerpunktaktion „Wie kommst du an?“ gibt es online unter http://www.wie-kommst-du-an.de

(ts) 

Foto : DVR, UK/BG

 

0 Kommentare
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der Verkehrserziehung veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
Freitag, 03.07.2020
Abonnement
Zeitschrift für Verkehrserziehung 02/2017

Sie wollen keine Ausgabe mehr verpassen? Dann abonnieren Sie die Zeitschrift für Verkehrserziehung noch heute!

Twitter
Twitter Logo

Kennen Sie eigentlich schon unseren Twitter-Account?

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Produkt-Katalog

JETZT NEU: Entdecken Sie alle Produkte im aktuellen Katalog Verkehrserziehung & Prävention 2020/2021!