Aktuelle Nachrichten

27.09.2021

Schwerpunktkontrollen für Gurtmuffel zum Schuljahresbeginn

Polizeikontrolle
Die Bayerische Polizei hat Gurtmuffel seit Jahren verstärkt im Visier

Anlässlich des Schuljahresbeginns hat die Bayerische Polizei rund 1.600 Gurtmuffel und unzureichend gesicherte Kinder bei Schwerpunktkontrollen erwischt. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann kritisiert die Missachtung von Gurt- und Kindersicherungspflicht als „lebensgefährlichen Leichtsinn“.

Bei viertägigen Schwerpunktkontrollen hat die Bayerische Polizei 1.133 Gurtmuffel und 435 unzureichend gesicherte Kinder ertappt. Das teilt das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration in einer Presseinformation mit.

Der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann: „Nicht angegurtet unterwegs zu sein, ist lebensgefährlicher Leichtsinn. Kinder im Straßenverkehr nicht richtig zu sichern, ist zudem absolut unverantwortlich.“ Laut Herrmann drohen bei einem Verkehrsunfall selbst bei niedrigen Geschwindigkeiten schlimmste Verletzungen. „Da kann es keine Ausrede geben: Alle müssen sich unbedingt an die Gurt- und Kindersicherungspflicht halten, auch auf Kurzstrecken“, so Herrmann.

Insgesamt hat die Bayerische Polizei im vergangenen Jahr rund 35.000 Verstöße gegen die Gurtpflicht geahndet. Im Laufe des Jahres kamen 45 Menschen ums Leben, die nicht ordnungsgemäß gesichert waren, darunter ein Kind. Damit war jeder fünfte tödlich verunglückte Autoinsasse nicht angeschnallt.

(mm)

Foto : Christoph Hardt/Geisler-Fotopress/picture alliance

 

0 Kommentare
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der Verkehrserziehung veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
Samstag, 16.10.2021
Abonnement
Zeitschrift für Verkehrserziehung 02/2017

Sie wollen keine Ausgabe mehr verpassen? Dann abonnieren Sie die Zeitschrift für Verkehrserziehung noch heute!

Twitter
Twitter Logo

Kennen Sie eigentlich schon unseren Twitter-Account?

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Produkt-Katalog

JETZT NEU: Entdecken Sie alle Produkte im aktuellen Katalog Verkehrserziehung & Prävention 2020/2021!