Aktuelle Nachrichten

16.09.2014

Sicherheit auf dem Schulweg

Seit kurzem ist das neue Schulwegdiensteprogramm für das Schuljahr 2014 / 2015 erhältlich.

Das komplett neue, inhaltlich aufeinander abgestimmte Ausbildungsmaterial für Schulwegdienste ist seit
kurzem erhältlich. es beinhaltet alle rechtlichen Aspekte, die didaktisch aufbereitet und verständlich beschrieben sind.

Erstellt wurden die Unterlagen durch den Konrektor Bernhard Keck sowie den Polizeibeamten Michael Reisch. Das Programm basiert im Wesentlichen
auf sechs Produkten:


Der Flyer beinhaltet die wichtigsten informationen zum Thema Schulwegdienste für Eltern, Großeltern, Schüler/-innen, Lehrkräfte, Elternbeiräte und alle Interessierten. Er soll das interesse an Schulwegdiensten wecken und beinhaltet eine Kurzdarstellung sowie ein Feld für Aufkleber/Stempel des Verteilers.


Das Handbuch richtet sich an die Schulleitungen in Bayern, Elternbeiräte, Verkehrslehrer/Sicherheitsbeauftragte, Sachaufwandsträger, Gemeinden, Aufwandsträger der Schülerbeförderung, die Verkehrserzieherinnen und Verkehrserzieher der Polizei, die Verkehrswachten, die örtlichen Verkehrssicherheitsbeauftragten (öVSB) und sonstige Interessierte. es gibt einen umfassenden Überblick über die Zuständigkeiten und Abläufe für die
Einrichtung und den Betrieb von öffentlich organisierten Helfern im Zusammenhang mit der Bewältigung der Schulwege an neuralgischen Punkten sowie die
rechtliche Stellung der dabei eingesetzten Personen (Schüler und Erwachsene).


Der Einsatzpass informiert – neben der umfassenden Ausbildung – in kurzer Form über die Rechte und Pflichten von Schulweghelfern. Zudem ist er ein Nachschlagewerk über die relevanten Verkehrsregeln, Verkehrszeichen und wichtigen Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung (StVO), z. B. über das Verhalten von

  • zu Fuß Gehenden,
  • Rad Fahrenden und
  • Fahrzeug Führenden.

Ergänzt wird der Einsatzpass durch ein Kalendarium, das bei der Terminplanung für den Einsatz von Nutzen sein kann.


Das Ausbildungsheft beinhaltet neun Module, die im Rahmen der Ausbildung im Schulwegdienst – dazu gehören Schülerlotsen (Schüler), Schulweghelfer (Erwachsene), Schulbuslotsen (Schüler) und Schulbusbegleiter (Erwachsene) – relevant sind. Der zu Schulende hat zahlreiche Arbeitsblätter und übungen zur Verfügung, mit denen er sich auf die Ausbildung zum „Verkehrshelfer“ vorbereiten kann. Dazu zählen auch die 50 Testfragen. Das Ausbildungshandbuch entspricht dem Ausbildungsheft, enthält aber noch die entsprechenden Lösungen und richtet sich an den Ausbilder.


Der Testbogen dient als Abschlussprüfung, um für den Schulwegdienst eingesetzt werden zu können. er umfasst 21 Fragen. Dazu wird eine Lösungsschablone angeboten.


Das Paket ist ab sofort beim Verlag Heinrich Vogel (www.vogel-bildung.de) unter der Artikelnummer 29191P für 20,25 Euro (brutto) erhältlich.

Foto : (c) Verlag Heinrich Vogel

 

0 Kommentare
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der Verkehrserziehung veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
Freitag, 03.07.2020
Abonnement
Zeitschrift für Verkehrserziehung 02/2017

Sie wollen keine Ausgabe mehr verpassen? Dann abonnieren Sie die Zeitschrift für Verkehrserziehung noch heute!

Twitter
Twitter Logo

Kennen Sie eigentlich schon unseren Twitter-Account?

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Produkt-Katalog

JETZT NEU: Entdecken Sie alle Produkte im aktuellen Katalog Verkehrserziehung & Prävention 2020/2021!