Aktuelle Nachrichten

08.06.2022

Ukraine-Krieg: Videos auf TikTok können Kinder belasten

Smartphone
Auf der Videoplattform TikTok könnten Kinder problematischen Bildern des Ukraine-Kriegs begegnen

Bilder des Ukraine-Krieges sind nicht nur im Fernsehen allgegenwärtig, auch auf Social Media sind wir tagtäglich damit konfrontiert. Auf der Kurzvideo-Plattform TikTok ist das Risiko besonders groß, dass der Algorithmus Kindern verstörende Videos ausspielt.

FLIMMO, der Elternratgeber für TV, Streaming und YouTube warnt auf seiner Webseite vor Videos des Ukraine-Kriegs auf der Social-Media-Plattform TikTok. Die problematischen Inhalte reichen von Anleitungen zum Panzerfahren oder Mienenentschärfen bis hin zu den Bildern aus Butscha. Viele Videos zeigen Grausamkeiten des Krieges aus der Ich-Perspektive, was gerade für Kinder besonders belastend sein kann. Oft werden außerdem falsche oder manipulierte Informationen geteilt, um Menschen für die eigene Meinung zu gewinnen.

Deshalb sollten Kinder TikTok keinesfalls unbegleitet nutzen. Eltern sollten mit ihren Kindern darüber sprechen, was ihnen auf der Plattform begegnen kann und dass sie direkt wegklicken sollen, wenn Kriegsbilder auftauchen. Zudem ist das Mindestalter von TikTok von 13 Jahren zu beachten. Außerdem sollten sie den „begleiteten Modus“ nutzen, bei dem sie bestimmte Videos aussperren können. Wichtig ist auch, für die Kinder ansprechbar in der Nähe zu bleiben.

Kindgerechte Informationen über den Krieg in der Ukraine hat FLIMMO hier zusammengestellt.

(mm)

Foto : DC Studio/stock.adobe.com

 

0 Kommentare
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der Verkehrserziehung veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
Montag, 04.07.2022
Abonnement
Zeitschrift für Verkehrserziehung 02/2017

Sie wollen keine Ausgabe mehr verpassen? Dann abonnieren Sie die Zeitschrift für Verkehrserziehung noch heute!

Twitter
Twitter Logo

Kennen Sie eigentlich schon unseren Twitter-Account?

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Produkt-Katalog

JETZT NEU: Entdecken Sie alle Produkte im aktuellen Katalog Verkehrserziehung & Prävention 2020/2021!