Aktuelle Nachrichten

21.07.2020

Verkehrstote in der EU: Rekordminus dank Corona

Dank der Corona-Pandemie sank die Zahl der Verkehrstoten in der EU massiv

Die Zahl der Verkehrstoten in der EU geht mal leicht rauf, mal leicht runter. Im April hingegen war der Rückgang aufgrund der Corona-Pandemie massiv.

Durch die Corona-Pandemie ist die Zahl der Verkehrstoten in der EU klar gesunken. Darüber berichtet die Zeitschrift Autohaus in ihrer Online-Ausgabe. So ging die Zahl der Opfer im April gegenüber dem durchschnittlichen Aprilwert für die letzten drei Jahre in den 25 EU-Mitgliedsstaaten um 36 Prozent zurück. EU-weit wurden 910 Verkehrstote gezählt. Im April 2019 lag ihre Zahl noch bei 1.415.

Allerdings wurden Rückgänge in lediglich 18 EU-Staaten gemessen, schreibt Autohaus mit Verweis auf die Verkehrssicherheits-Organisation ETSC. Am stärksten seien die Opferzahlen in Italien (84 Prozent), gefolgt von Belgien, Spanien, Frankreich und Griechenland mit jeweils rund 60 Prozent gefallen. Beispielsweise in Schweden, Dänemark, Deutschland und in den Niederlanden wurden hingegen jeweils leichte Anstiege verzeichnet.

Effekt hält nicht an

Experten gehen derzeit davon aus, dass dieser positive Corona-Effekt nur vorübergehenden Charakter haben wird. So wird es wohl noch Jahre dauern, bis das von der EU ausgegebene Vision-Zero-Ziel Realität wird.

(ts)

Foto : Julian Stratenschulte/dpa/Picture Alliance

 

0 Kommentare
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der Verkehrserziehung veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
Donnerstag, 24.09.2020
Abonnement
Zeitschrift für Verkehrserziehung 02/2017

Sie wollen keine Ausgabe mehr verpassen? Dann abonnieren Sie die Zeitschrift für Verkehrserziehung noch heute!

Twitter
Twitter Logo

Kennen Sie eigentlich schon unseren Twitter-Account?

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Produkt-Katalog

JETZT NEU: Entdecken Sie alle Produkte im aktuellen Katalog Verkehrserziehung & Prävention 2020/2021!